Privatschule für Musik seit 1996

 
 

Agapi Triantafyllidi

Klavier

 

Agapi Triantafyllidi wurde 1988 in Preveza (Epirus) an der griechischen Westküste geboren. Sie ist Absolventin des Konservatoriums „Protoporia“ in Athen, wo sie ihren Abschluss mit „Auszeichnung, 1. Preis“ und einer Goldmedaille unter der Lehrtätigkeit der Professorin Alla Halapsi bekam. Sie studiert Klavier (künstlerische Ausbildung) an der Hochschule für Musik und Tanz Köln in der Klasse Prof. Pavel Gililov. Ab dem Alter von acht Jahren war sie Preisträgerin mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe, in denen sie mit dem Ersten Preis und Grand Prix ausgezeichnet wurde. Zu den Höhepunkten gehören die Stipendien der Institutionen „Vladimir Spivakov“ und „Vladimir Krainev“, ein Auftritt im Kreml, ihr großer Erfolg durch den dritten Preis beim internationalen Wettbewerb „Chopin“ der Tschaikowsky-Akademie in Moskau, den dritten Preis beim internationalen Wettbewerb “Chopin” in Hannover und die Hauptrolle im Film „Mikra Preloudia“ (kleine Präludien) von Vangelis Kalabakas, der den Ersten Preis beim Bombay-Festival bekam. Diverse Solo- und Kammermusikauftritte führten sie bereits in zahlreiche Länder. Agapi Triantafyllidi hat Interviews im griechischen Rundfunk und Fernsehen gegeben und ist in den Sendungen „Musik und Musiker“, „Kleine Portraits“ und „Große Aufführungen“ aufgetreten. 

Seit 2017 ist sie neben ihrer Tätigkeit bei uns auch künstlerische Leiterin des Protoporia-Konservatoriums in Athen.

Agapi Triantafyllidi unterrichtet ihre Schülerinnen und Schüler auf eine sehr intensive, hochkompetente und immer warmherzige Art und Weise. 

Website Agapi Triantafyllidi, mit einigen Videos: http://www.agapiano.com